TREK Supercaliber

Preis aufsteigend Preis absteigend Neueste zuerst
In absteigender Reihenfolge
  1. Neu

    TREK SUPERCALIBER 9.8 XT MTB-Fully Gloss Radioactive Red-Matte Black L - (29")
    Gloss Radioactive Red/Matte Black
    TREK TREK SUPERCALIBER 9.8 XT SUPERCALIBER 9.8 XT
    5.499,00 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  2. TREK SUPERCALIBER 9.8 GX MTB-Fully Matte Raw Carbon-Gloss Trek Black XXL - (29")
    Matte Raw Carbon/Gloss Trek Black
    TREK TREK SUPERCALIBER 9.8 GX MTB-Fully SUPERCALIBER 9.8 GX MTB-Fully
    6.099,00 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

TREK Supercaliber – das beste MTB aus zwei Welten

Wenn ein Fahrradhersteller die Konkurrenz schockt, da der MTB-Biker beim Wettkampf mit schwerem Geschütz und einer absoluten Bike-Innovation auftaucht, können einem schon mal die Superlative ausgehen. Dem beugt TREK gleich selbst vor und nennt sein neustes High-Performance-MTB einfach „Supercaliber“. Und bei näherer Betrachtung stellt man fest, dass eine Modellbezeichnung selten so treffend war. Wir zeigen dir, warum das TREK Supercaliber zahlreiche Preise abgeräumt hat, weshalb du dich auf eine neue Art der Federung einstellen kannst und was sonst noch in dem MTB der Sonderklasse steckt.

 

MTB TREK Supercaliber – jede Komponente ein Genuss

Wollen wir uns zunächst dem Rahmen widmen und dem „Weltraummaterial“ Carbon. Im Hinblick auf die Trek Rennräder wissen wir, dass es nicht nur auf das Material selbst, sondern auch auf die Verarbeitung und Anordnung der Lagen ankommt. Trek nennt dieses Verfahren: Layup. Es hat den Vorteil auch an stark beanspruchten Stellen nicht zu sehr aufzutragen und somit das Gewicht gering zu halten. Beim TREK Supercaliber ist OCLV Mountain Carbon verbaut und man kann davon ausgehen, dass es hält, was es verspricht. Gleiches gilt für das Edelmaterial und die daraus gefertigten Bontrager Laufräder, Bremshebel, Lenker und Sattelstütze.

 

MTB Fully von TREK – ein Supercaliber

Die spezielle Federung des Supercaliber hat einen eigenen Absatz verdient. Zum einen verwöhnt dich im neuen TREK MTB Supercaliber eine Fox Factory 32 Step-Cast-Gabel mit 100 mm Federweg und FIT 4-Dämpfung. Exklusiv im Supercaliber verbaut TREK den speziell entwickelten IsoStrut Fox Factory-Dämpfer. Was bedeutet das im MTB-Alltag? TREK verzichtet bei seinem neuen Fully auf die traditionelle Federungsaufhängung und verbindet mit IsoStrut den Hauptrahmen mit den drehpunktlosen Sitzstreben. So entstehen am Heck 60 mm Federweg. IsoStrut lässt sich wie ein herkömmlicher Dämpfer abstimmen, ohne das Mehrgewicht eines klassischen Fullys aufzubürden. Zudem bietet diese Konstruktion eine einzigartige Kombination aus Traktion, Effizienz und Fahrkomfort – der dich auf dem Bike lange frisch und in Form hält.

 

Supercaliber – das Beste aus zwei Welten

Bei Cross Country-Mountainbikes galt bislang die Regel: Hardtails sind effizient, Fullys geben dir volle Traktionskontrolle. Das Supercaliber vereint nun das Beste aus beiden Welten. Hardtail-Effizienz und Full-Suspension-Kontrolle vereinen sich im Wettkampf und finden ihren Höhepunkt in der Supercaliber-Speed. In dieser berauschenden Geschwindigkeit kann sich der Biker auf den Trail wagen. Leichtgewichtige Trail-Performance basiert auf dem Mountain Carbon Rahmen mit Straight Shot-Unterrohr, das für zusätzliche Steifigkeit sorgt. Der Knock Block schützt vor Beschädigungen und dem Überdrehen des Lenkers – die Control Freak-Zugführung schützt die Züge und verhindert ein Hängenbleiben der Züge an Ästen und anderen Trailhindernissen. Der Komfort reicht bei einem Supercaliber bis ins Detail und die Verpflegung. Denn das innovative Fahrwerk hat sogar Platz für zwei Trinkflaschen.

Wir einen Blick auf die Supercaliber-Familie und die Auswahl in unserem Sortiment bei Zweirad-Express – und hol dir das Beste aus zwei Welten.